Was wir mit "sicher" meinen

                           Canada Metals  - aber sicher!


Wenn es um Edelmetalle und deren Besitz geht, sollte das Thema Sicherheit ganz oben auf der Agenda stehen. Die Absicherung des eigenen Vermögens, mit Edelmetallen, wird in Zeiten von immer höherer Staatsverschuldung und immer schneller laufenden Gelddruckmaschinen von Tag zu Tag wichtiger. Doch wo kauft man Edelmetalle und lagert sie sicher?


Haben Sie privat bei sich zu Hause etwas Edelmetall, dann sollten Sie niemand davon etwas erzählen. Es könnte sich "herumsprechen" und damit Ihre Sicherheit gefährden. Große Mengen Edelmetall sollte man auch nicht Zuhause aufbewahren, sondern in einem Hochsicherheitslager einlagern. Die Gebühren für diese Einlagerung sollte Ihnen Ihre Sicherheit wert sein.

Ihre Edelmetalle, welche Sie bei der Atlantic Canada Metals Inc. erwerben und auch über uns einlagern lassen sind absolut sicher und wir möchten Ihnen hier zeigen, was wir mit "sicher" meinen:

1. Sicherheit der Lagerfirma:
Wir lagern Ihre Edelmetalle mit Brink's Canada Limited in Kanada ein. Brink's ist eines der bekanntesten und größten Sicherheitsunternehmen in der Welt. Kanada ist eines der stabilsten Länder in unserer heutigen Zeit und nach unserer Meinung das beste Land um Edelmetalle aufzubewahren. Brink's ist allerdings auch weltweit vertreten und dadurch ist es uns möglich Ihre Edelmetalle einfach und schnellstmöglich in ein anderes Land, in das dortige Hochsicherheitslager von Brink's zu transportieren. Dies bietet Ihnen höchstmögliche Flexibilität bei absoluter Sicherheit.



2. Kontrolle:
Um unseren Kunden eine höchstmögliche Transparenz zu bieten, haben wir uns dafür entschieden, dass wir die gesamten Edelmetallbestände, welche wir bei Brink's in Kanada einlagern, einmal pro Jahr nachzählen und bestätigen lassen. Mit dieser jährlichen Zählung haben wir eines der renommiertesten und bekanntesten Wirtschaftsprüfungsunternehmen der Welt beauftragt. Dieses Unternehmen ist in der Branche bekannt für höchsten professionellen Standard und Unabhängigkeit. Unsere Lagerbestände werden jedes Jahr im Sommer (Juli/August) durch dieses Unternehmen kontrolliert. Das Ergebnis dieser Zählung wird unseren Kunden zugänglich gemacht, damit diese sehen können, dass Ihre Edelmetalle auch tatsächlich vollständig vorhanden sind. Jeder Kunde erhält von diesem Unternehmen seinen eigenen Bericht, in dem die Anzahl seiner Barren und Münzen aufgelistet wird.

Mehr erfahren unter:

und:


3. Entnahmeschutz:

Sie haben vielleicht auch schon mal in den Nachrichten mitbekommen, dass der Inhaber einer Edelmetallfirma, welcher die Edelmetalle auch für ihre Kunden aufbewahrt hat, plötzlich mit dem gesamten Edelmetall verschwunden ist. Deshalb sollten Sie niemals einer einzelnen Person oder Firma Ihr Edelmetall anvertrauen. Aus diesem Grund verwahren wir nicht Ihre Edelmetalle selbst, sondern haben damit das Sicherheitsunternehmen Brink's beauftragt. Ihre Edelmetalle liegen also nicht bei uns, dem Verwalter, sondern bei einer anderen Firma. Dies ist aber nur der erste Schritt und reicht nicht aus um Ihr Edelmetall vor einer illegalen Entnahme durch den Verwalter zu schützen. Deshalb haben wir noch einen weiteren Schutz für unsere Kunden eingebaut. Durch diesen zweiten Schutzmechanismus sind Ihre Edelmetalle durch eine willkürliche Entnahme durch uns, den Verwalter, geschützt. Wir sind nicht in der Lage Edelmetall aus Ihrem Storage Account zu entnehmen oder zu verkaufen, ohne dass Sie als Kunde dem zustimmen. Das Hochsicherheitslager von Brink's wird dies nicht erlauben.
Wenn Sie als Kunde uns beauftragen, einen Teil oder Ihren gesamten Edelmetallbestand zu verkaufen oder auszuliefern, dann müssen Sie uns dies schriftlich mitteilen, indem Sie uns einen vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Verkaufsauftrag und eine beglaubigte Kopie Ihres Reisepasses per E-Mail zusenden. Wir werden uns dann mit Brink's in Verbindung setzen und die entsprechenden Anweisungen erteilen. Gleichzeitig müssen Sie Ihr Vorhaben aber auch einer weiteren "Bestätigungs-"Firma, der Breton Law Group, mitteilen, indem Sie die gleichen Dokumente per Fax auch dorthin schicken. Die Breton Law Group prüft die eingeschickten Dokumente und schickt nun ebenfalls eine E-Mail mit Unterschrift an Brink's. Die Unterschrift dieser Bestätigungsfirma ist bei Brink's hinterlegt und wird von Brink's mit der Unterschrift in der E-Mail verglichen. Stimmen die Unterschriften überein, wird Brink's den Auftrag ausführen und die Edelmetalle aus dem Storage-Account des Kunden entnehmen.
Damit haben Sie als Kunde die Sicherheit, dass wir als Verwalter uns nicht unrechtmäßig Ihrer Edelmetalle bereichern.
Nachfolgend sehen Sie das Schreiben von Brinks, in dem Brinks bestätigt, dass nur dann Edelmetalle aus der Kundenbox (sub account) entnommen wird, wenn eine unterschriebene E-Mail von der Breton Law Group dies erlaubt.

4. Sicherheit mit Zertifikat:
Jeder unserer Kunden, der Edelmetall über uns in Kanada einlagert, erhält von uns per Post ein Zertifikat, aus dem der gesamte Edelmetallbestand des Kunden hervorgeht, zugeschickt. Dieses Zertifikat ist ein wichtiges Dokument und sollte gut verwahrt werden. Es verfügt über eine Unterschrift eines Geschäftsführers und dem Siegel der Atlantic Canada Metals Inc. Bei dem Siegel handelt es sich um eine Prägung, welche in das Papier eingeprägt wird und somit auch fühlbar ist. Wenn der Kunde Edelmetall aus seinem Storage-Account verkauft oder neues Edelmetall dazu kauft und sich dadurch der Bestand in seinem Storage-Account verändert, wird ihm automatisch ein neues Zertifikat per Post zugeschickt. Das alte Zertifikat wird damit automatisch ungültig.
Jedes Zertifikat hat eine eindeutige Zertifikatsnummer, welche einen weiteren zusätzlichen Schutz bietet. Wenn ein Kunde Edelmetall aus seinem Storage-Account verkaufen möchte, dann muss im Verkaufsauftrag die Zertifikatsnummer angegeben werden.

5. Insolvenzschutz durch Sondervermögen:
Nicht wenige behaupten, dass die Werte ihrer Kunden ein Sondervermögen darstellen und somit auch im Falle einer eigenen Insolvenz dem Kunden erhalten bleiben. Doch wissen Sie als Kunde ob diese Aussage auch wirklich stimmt?
Wir haben uns entschieden unsere Kunden hier nicht einfach nur mit dieser Aussage, die ohne Beweis nichts wert ist, zu bedienen. Wir sind auch hier einen Schritt weiter gegangen und haben uns an eine renomierte Anwaltskanzlei in Kanada gewandt. Diese Kanzlei hat unsere Kauf- und Lagerverträge untersucht und uns bestätigt, dass im Falle einer Insolvenz von Atlantic Canada Metals Inc. die Edelmetalle unserer Kunden nicht in die Insolvenzmasse fallen und Eigentum unserer Kunden bleiben. Folgend stellen wir Ihnen dieses Dokument zur Verfügung:


Edelmetalle sicher lagern!

Wir haben uns auf der ganzen Welt nach dem sichersten Ort für Ihre Edelmetalle umgeschaut und sind zu dem Schluss gekommen, dass Ihre Edelmetalle bei Brink's in Kanada am besten aufgehoben sind.

Perry Brink gründete Brink's 1859. Heute beschäftigt Brink's mehr als 130.000 Mitarbeiter und verfügt über Standorte in mehr als 150 Ländern. Weltweit bekannt sind die gepanzerten Sicherheitsfahrzeuge, mit denen Brink's hauptsächlich Bargeld und wertvolle Güter transportiert.

Die Hochsicherheitslager von Brink's werden rund um die Uhr von bewaffnetem Sicherheitspersonal bewacht. Diese Lager sehen von außen fast wie ganz normale Gewerbehallen aus. Erst bei genauerem Hinsehen erkennt man die Kameras rund um das Gebäude und dass die Fenster mit schusssicherem Glas ausgestattet sind. Die Türen sind aus schwerem Stahl und die Rolltore sind gepanzert. Das Grundstück ist mit einem hohen stabilen Zaun eingezäunt, der oben mit Stacheldraht versehen ist. Auf dem gesamten Gelände wird die Schleusentechnik angewendet, was bedeutet, dass sich das nächste Tor oder die nächste Tür nur dann öffnen lässt, wenn die letzte passierte Tür verschlossen wurde. Alle Türen und Schleusen können außerdem ferngesteuert geöffnet oder verschlossen werden und werden mit Kameras überwacht.

Die Edelmetalle unserer Kunden befinden sich im Inneren dieser Festung, in einem speziellen Tresorraum und sind nochmals zusätzlich geschützt. Zugang in diesen Raum haben nur Mitarbeiter von Brink's und der Raum darf niemals nur von einer Person betreten werden. Die Edelmetalle unserer Kunden befinden sich in einem dieser speziellen Tresorräume, in stabilen, versiegelten Industrieboxen. Jeder unserer Kunden hat seine eigene Box, in der sich nur seine Edelmetalle befinden. Diese Boxen sind mit mehreren nummerierten Siegeln gesichert, die man nicht mit der Hand aufbrechen kann. Die Nummern der Siegel sind in einer Datenbank gespeichert und werden bei jedem Öffnen geprüft. Zum Versiegeln werden jedes Mal neue Siegel verwendet, die wiederum in der Datenbank gespeichert werden. Jede Handlung in diesem Tresorraum wird dokumentiert und ist jederzeit nachvollziehbar.


 

Auf dem linken Bild sehen Sie eine der versiegelten Kundenboxen, wie sie bei Brink's im Hochsicherheitslager verwendet werden. Man sieht sehr gut die 6 blauen Siegel am linken und rechten Rand der Box.
Auf dem rechten Bild sehen Sie die geöffnete Box mit dem Inhalt.

Brinks verfügt über Hochsicherheitslager in der ganzen Welt und Kunden der Atlantic Canada Metals Inc. dürfen viele dieser Hochsicherheitslager nutzen. Somit haben Sie, als unser Kunde die Möglichkeit Ihre Edelmetalle jederzeit an einen anderen Ort in der Welt transportieren zu lassen. Brink's verfügt über die erforderliche Logistik Edelmetalle an fast jeden Ort auf dieser Welt zu transportieren. Wo sonst können Sie von solch einem Service profitieren?

Ohne weitere Anweisungen von unseren Kunden lagern wir die Edelmetalle unserer Kunden in Halifax, Kanada ein. Wir sind der Meinung, dass Kanada eines der sichersten Länder für die Aufbewahrung Ihrer Edelmetalle ist. Weitere Hochsicherheitslager, in Kanada, die wir nutzen sind in Toronto und Vancouver. Zurzeit nutzen wir folgende Lagerorte für die Einlagerung von Edelmetall:

  • Kanada, Halifax
  • Kanada, Toronto
  • Kanada, Vancouver
  • Schweiz, Zürich
  • Deutschland, Frankfurt
  • Australien, Sydney
  • Singapur
  • Hongkong
  • Dubai

Weltweit stehen uns noch wesentlich mehr Lagerorte zur Verfügung, die wir nicht nutzen, da wir die entsprechenden Länder nicht für sicher genug halten.

Vergleichen Sie unsere Sicherheit und unsere Leistungen mit anderen Anbietern. Folgende Punkte halten wir für besonders wichtig:

  • Lagerung in einem Hochsicherheitslager außerhalb des Bankensektors
  • Getrennte Lagerung vom Edelmetall anderer Kunden
  • Transportmöglichkeit in ein anderes Lager in einem anderen Land
  • Keine behördliche Registrierung, wie beim Zollfreilager
  • Keine behördliche Leitung des Lagers, wie beim Zollfreilager
  • Jederzeit für den Kunden verfügbar
  • Edelmetallverwalter (Atlantic Canada Metals Inc.) und Lagerfirma (Brink's Canada) sollten verschiedene Firmen sein
  • Edelmetallverwalter (Atlantic Canada Metals Inc.) hat, ohne Erlaubnis des Kunden, keinen Zugriff auf die Edelmetalle des Kunden


Auf den folgenden Webseiten können Sie sich über Brink's informieren:
Brink's Canada Limited
Brink's Deutschland
Brink's Hauptwebsite
Brink's Wikipedia auf deutsch
Brink's Wikipedia auf englisch

© agentur-reinecke.de  2018   Impressum